Neuer Actros besteht Tests von Wiedmann & Winz
Donnerstag den 13.10.2011

Neuer Actros besteht Tests von Wiedmann & Winz

Wiedmann & Winz stellt höchste Qualitätsansprüche an Mensch und Maschine.
Das gilt auch für den Fuhrpark. Aus diesem Grund wurde jetzt der neue
Actros noch vor Markteinführung im Dezember auf Herz und Nieren geprüft.
Nach Übernahme des noch getarnten Fahrzeugs musste der Neue auf einer
Tour durch Spanien seine Zuverlässigkeit beweisen.

Wiedmann & Winz Fuhrparkleiter Carsten Effenberger scheuchte ihn zwischen
Barcelona und Valencia bei 37 Grad Celsius durchs Gebirge. Kurzfristig
musste er dabei 1.200 Höhenmeter überwinden. Ein wahrer Charaktertest für
das Mercedes-Flaggschiff. Wiedmann & Winz testete außerdem das
Bremsverhalten des Fahrzeugs auf nasser Fahrbahn und das
Verbrauchsverhalten. Der Test brachte zudem wichtige Erkenntnisse über
die Ausstattung des zukünftigen Flottenfahrzeugs.

„Der neue Actros bringt alle bewährten Vorteile seiner Vorgänger in die
Flotte von Wiedmann & Winz ein. In entscheidenden Punkten erreicht er
sogar eine neue Qualitätsstufe“, sagt Dr. Micha Lege, Geschäftsführer von
Wiedmann & Winz, der sich selbst für einige hundert Kilometer hinter das
Steuer des Fern-Lkw setzte. Für die Kunden von Wiedmann & Winz besonders
wichtig: Im Mittelpunkt des Tests standen auch die neuen
Sicherheitssysteme wie die Abstandsregelung oder EPS, die dafür sorgen,
dass Fahrzeug und Ladung auch in Zukunft unversehrt und pünktlich
ankommen.