Wiedmann & Winz erfüllt Verladerwünsche
Montag den 19.12.2011

Wiedmann & Winz erfüllt Verladerwünsche

Jetzt ist es erwiesen: Verlader wünschen sich vor allem einen Logistikdienstleister, der ihnen eine hohe Qualität bieten kann. Das hat eine Umfrage des Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) herausgefunden. 62,3 Prozent der Verlader messen diesem Merkmal laut Umfrage eine “sehr hohe” Bedeutung zu, die restlichen 37,7 Prozent stufen die Bedeutung als “hoch” ein.

Dass nicht nur die Kosten einer Dienstleistung für die Verlader wichtig sind, freut auch Wiedmann & Winz. Bei den Blauen aus Geislingen können Kunden sicher sein, dass ihre Liefertermine eingehalten werden. Herausragend ist auch das Kundeninformationssystem des Logistikspezialisten.  “Wir setzen traditionell auf eine hohe Qualität unserer Transport- und Lagerdienstleistungen. Zusammen mit einem wettbewerbsfähigen Preis sind wir deshalb immer wieder Partner Nummer eins für unsere Kunden”, sagt Geschäftsführer Dr. Micha Lege.

Aber Wiedmann & Winz erfüllt nicht nur in puncto Qualität Verladerwünsche: An zweiter bis vierter Stelle des Wunschzettels stehen die Fähigkeiten ausreichende Kapazitäten anbieten zu können, die Sicherheit in der Lieferkette zu gewährleisten sowie solvent und damit nicht konkursgefährdet zu sein. “Auch in diesem Bereichen sind wir sehr gut aufgestellt”, berichtet Lege. Der große Eigenfuhrpark mache es möglich, jederzeit flexibel auf Kundenwünsche zu reagieren. “Wir setzen dabei auch in Zukunft nur Qualitäts-Lkw wie den neuen Mercedes-Benz Actros ein”, versichert der Geschäftsführer.

Professionelle Ladungssicherung und Sicherheit in der Lieferkette sind für das Unternehmen eine Selbstverständlichkeit. Durch das in den Lkw eingesetzte Flottenmanagementsystem Fleetboard kann das Fahrverhalten der Fahrer genau analysiert werden. Regelmäßige Fahrerschulungen tragen dazu bei, dass Equipment und Fahrer eine Einheit auf hohem Qualitätsniveau bilden.  Gleiches gilt für die Ladungssicherung: Erfahrene und intensiv geschulte Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Güter der Kunden unversehrt am Bestimmungsort ankommen.

Ganz sicher ist sich Lege auch beim Thema Solvenz: “Unsere hohe Eigenkapitalquote hat uns bereits in der Vergangenheit einen Vorteil gegenüber vielen Konkurrenten verschafft. Das wird sie auch in Zukunft tun.“  Wiedmann & Winz-Kunden können sich also schon jetzt auf 2012 freuen. Denn die Geislinger erfüllen nicht nur zur Weihnachtszeit Verladerwünsche – sondern 365 Tage im Jahr.