Wiedmann & Winz unterwegs in Frankreich
Montag den 11.06.2012

Wiedmann & Winz unterwegs in Frankreich

Seit über 30 Jahren ist Frankreich ein fester Bestandteil im europäischen Landverkehr des Geislinger Logistikers Wiedmann & Winz. Diese Entwicklung ist kein Zufall. Allein im Jahr 2011 war Deutschland der wichtigste Handelspartner für Frankreich mit einem Gesamtvolumen von 168 Milliarden Euro.

Wiedmann & Winz greift in ganz Frankreich in ein reiches Portfolio – von Komplett- und Teilladungen, Ersatzteillieferungen über Automobilteile bis zu Lebensmitteln und Gefahrgut. Mit seinen Direktverkehren erreicht der Logistiker eine nahezu flächendeckende Zustellung innerhalb von 24/48 Stunden und bietet überdies fixe Zustelltermine an. Begonnen hat diese Erfolgsgeschichte Anfang der 1980er Jahre mit Mineralwasser. Heute ist Frankreich für Wiedmann & Winz der wichtigste Auslandsmarkt. Im eigens für Frankreich-Verkehre aufgebauten Consolidation Center konsolidieren die Geislinger je nach Wunsch die Sendungen der Kunden.