Vorausfahren durch Technik
Donnerstag den 4.09.2014

Vorausfahren durch Technik

Unsere neue Nutzfahrzeugwerkstatt hat ab sofort auch für Fremdfahrzeuge geöffnet.

Mit einer Investitionssumme von 3,5 Millionen Euro entstand in den letzten beiden Jahren in Geislingen auf einer Fläche von 3.000 Quadratmetern ein Areal, das Maßstäbe setzt.

100 eigene Zugmaschinen für den sicheren Warentransport in ganz Europa setzt Wiedmann & Winz ein. Die Zuverlässigkeit dieser technisch immer komplexeren Fahrzeuge und Auflieger lässt sich mit einer eigenen Werkstatt sehr viel besser gewährleisten. Über das Internet können die Techniker in vielen Fällen schon online sehen, welche Fehler im Fahrzeug auftreten. So werden Probleme schnell erkannt und behoben, bevor es zu einem Fahrzeugstillstand kommt.

Herzstück der Anlage ist die Werkstatt, in der nicht nur eigene Lkw, sondern auch Fremdfahrzeuge, Anhänger oder Auflieger gewartet werden. Modernste Diagnosegeräte oder ein von der übrigen Werkstatt getrennter Bremsenprüfstand, mit dem sogar Beladungssituationen simuliert werden können, zählen ebenso zur Ausstattung wie ein Hubsteiger für Karosseriearbeiten und eine Krananlage, um zum Beispiel schnell einen Motor wechseln zu können. Aufgrund der Grubenlänge können pro Grube gleich mehrere Fahrzeuge gewartet werden.

Das umfangreiche Teilelager, in dem alle Teile gescannt sind, wird mithilfe der neuen Werkstattsoftware Werbas verwaltet, die über mehrer PCs in der Werkstatt aufgerufen werden kann. Ebenfalls neu ist das große Reifenlager samt Montier- und Auswuchtmaschine. Die Energie stammt aus einem neuen, umweltfreundlichen Blockkraftheizwerk.

ErsatzteileAuch bei den Ersatzteilen wird Wert auf höchste Qualtität gelegt

BremsenprüfstandModernster Bremsenprüfstand

HebeanlageHebenanlage für komplette Sattelzüge

FachkräfteGut ausgebildete Fachkräfte

Download Flyer Technikcenter