75 Jahre Power, 75 Jahre Wiedmann & Winz
Mittwoch den 21.12.2016

Es begann mit einem gebrauchten Hansa-Lylod-Lkw mit 3,5 Tonnen Nutzlast. Daraus wurde eines der leistungsstärksten Logistikunternehmen in Süddeutschland. Ein dreiviertel Jahrhundert Unternehmensgeschichte schildert Wiedmann & Winz in einem soeben erschienenen, 54 Seiten starken Magazin.

Kunden, Mitarbeiter und Freunde des Unternehmens halten die „Wiedmann & Winz Story“ in diesem Tagen in den Händen. Sie ist eine ereignisreiche Zeitreise durch die Logistik: von den Anfängen, als Lkw noch mit Holz als Treibstoff angetrieben und im Wohnzimmer disponiert wurde, bis zur Jetztzeit, in der die Digitalisierung den Rhythmus bestimmt und immer mehr Kontraktlogistik-Projekte übernommen werden.

Ganz viel Power und Unternehmergeist zeigte schon Firmengründer Hugo Widmann. 1941, mitten im Zweiten Weltkrieg, nahm der Sohn eines Bauern von der Schwäbischen Alb einen Kredit über 4.000 Reichsmark auf, um sich als Fuhrunternehmer selbstständig zu machen. Seine Geschichte erzählt das Magazin ebenso anschaulich und gespickt mit vielen Fotos wie die seiner Nachfolger Gert Wiedmann und Heinz Winz Auch schwierige Zeiten spart die Wiedmann & Winz Story nicht aus, etwa die Folgen der Weltwirtschaftskrise oder als plötzlich schwarzer Rauch über dem Firmengelände aufstieg – die Nutzfahrzeugwerkstatt stand 2012 in Flammen.

Heute wird das Familienunternehmen in dritter Generation von den beiden Geschäftsführern Dr. Micha Lege und Dr. Andreas Bühler geführt. Neben dem Europäischen Landverkehr haben sich die Geislinger immer mehr auch zum Kontraktlogistiker entwickelt und übernehmen viele Dienstleistungen für ihre Kunden. Wiedmann & Winz beschäftigt heute an 9 Standorten 250 Mitarbeiter, rund 60.000 Quadratmeter Lager- und Logistikfläche stehen zur Verfügung, täglich sind 150 Lkw in dem typischen Firmenblau auf den Straßen im In- und Ausland unterwegs. Der Blick zurück half auch bei der Gestaltung der Zukunft. „Die Welt der Logistik ist durch die Globalisierung und die Digitalisierung mächtig in Bewegung geraten“, meint Dr. Micha Lege. „Die Geschichte unseres Unternehmens belegt unsere Fähigkeit, den Wandel immer wieder neu zu gestalten. Auf diese Tradition sind wir stolz.“

Download Magazin:

Jubilaeum