Inno­va­ti­on bei Wiedmann & Winz


Noch vor Beginn der Seri­en­pro­duk­ti­on hat Mer­ce­des-Benz den neu­en Actros bei Wiedmann & Winz schon ein­mal vorgestellt.

Acti­ve Dri­ve Assist, Mir­ror Cam, Mul­ti­me­dia Cock­pit und vie­le wei­te­re Inno­va­tio­nen stei­gern die Vor­freu­de auf unser neu­es Flottenfahrzeug.

Unter allen tech­ni­schen Neue­run­gen fal­len die feh­len­den Außen­spie­gel sofort auf. Das ist aller­dings nur die hal­be Wahr­heit, denn Spie­gel hat der Actros durch­aus, nur eben digi­ta­le. Der LKW ist näm­lich ein Vor­se­ri­en­fahr­zeug der neu­es­ten Gene­ra­ti­on und arbei­tet mit dem Mir­ror­Cam-Sys­tem statt mit her­kömm­li­chen Rück- und Weit­win­kel­spie­geln. Kom­pak­te, wind­schnit­tig geform­te Kame­ras beob­ach­ten den rück­wär­ti­gen Ver­kehr und pro­ji­zie­ren ihre Bil­der auf zwei gro­ße Dis­plays, die an den A‑Säulen im Inne­ren der Fah­rer­ka­bi­ne ange­bracht sind. Die neu­en „Spie­gel“ sehen nicht nur gut aus. Sie unter­stüt­zen den Fah­rer auch beim Ran­gie­ren.
Zu den mehr als 60 Inno­va­tio­nen an Bord gehört auch das neue Mul­ti­me­dia-Cock­pit. Auf zwei gro­ßen Digi­tal­bild­schir­men wer­den alle fah­r­er­re­le­van­ten Infor­ma­tio­nen und die neu­en Assis­tenz­sys­te­me per­fekt visualisiert.

Lkw als Botschafter

Lkw als Botschafter 

Wiedmann & Winz nutzt das Lkw-Heck zur Stär­kung unse­rer Mar­ke sowie zum Rekru­tie­ren von Azu­bis und Fahrern.